Mehr Sichtbarkeit im Internet

Als Website-oder Onlineshop Betreiber stehen Sie vor der Herausforderung, themenrelevante und interessierte Besucher auf Ihre Website oder in den Shop zu leiten und diesen Besucherstrom anschließend zu monetarisieren, also Geld mit den Besuchern zu verdienen.

Der Autor Andreas Horn berät seit über 10 Jahren Unternehmen bei der erfolgreichen Entwicklung und Durchsetzung von Online-Geschäftsmodellen. Als Agenturleiter der Cramer & Consorten GmbH konzipiert und steuert er zudem die Webentwicklung und Online-Marketing-Prozesse zahlreicher namhafter Unternehmen in Bezug auf Konversionsoptimierung und Benutzerführung sowie bei der Neukundengewinnung.

Konzeption

Die Grundvoraussetzung ist ein tragfähiges Geschäftsmodell und Konzept zur Remonetarisierung der Website, also entsprechende Angebote zur Interaktion mit Ihren Besuchern, über die sie Geld verdienen können.

Das kann im einfachsten Sinne der Onlineshop sein, über den sie Waren verkaufen, aber auch die Generierung von schriftlichen oder telefonischen Anfragen („Leads“) können für Sie einen Wert haben, in dem Sie dann nachgelagert an diese Interessenten Waren oder Dienstleistungen verkaufen können.

Technische Voraussetzungen

Wenn Ihr Geschäftsmodell steht, geht es um die Wahl der richtigen Software sowie deren Installation und Einrichtung zur Schaffung der technischen Voraussetzung, um zu remonetarisieren. Hier geht es dann vornehmlich um Usability, Benutzerführung, barrierefreies „konvertieren“ und auch schon um Suchmaschinenoptimierung, denn hier legen Sie den Grundstein dafür, dass sie später unter den gewünschten Suchbegriffen auch in den Suchergebnissen der Suchmaschinen gefunden werden.

Denn wenn dieses System technisch ausgereift und redaktionell entwickelt ist, beginnt die Suche nach den relevanten Besuchern, die auf Ihrer Seite „konvertieren“, also Umsatz bringen können. Etwa 90% aller Kaufinteressierten informieren sich vorab online und nutzen hierfür im deutschsprachigen Raum vornehmlich die Suchmaschine von Google.

Online Marketing

Der unschlagbare Vorteil im Online Marketing ist die Messbarkeit der Ergebnisse, also die Möglichkeit der Erfolgsmessung für alle getroffenen Maßnahmen. Hierfür stehen Ihnen eine Vielzahl kostenloser und auch kostenpflichtiger Tools zur Verfügung, die aber auch wiederum eingerichtet und korrekt bedient werden müssen. Und diese Werkzeuge nehmen Ihnen nicht die fachmännische Betreuung Ihrer Online-Marketing Maßnahmen ab, sie helfen nur bei der Erfolgsmessung.

Dabei ist auch der zugrunde liegende Zielwert für die Optimierung frei von Ihnen zu bestimmen, ob es nun Traffic, Anzahl Verkäufe, Umsatz, Kosten je Verkauf/Anfrage oder der ROI ist, Sie definieren Ihre ganz persönlichen Ziele.