Website-Strategie

Für eine schlüssige Website-Konzeption ist es sinnvoll, sich zunächst über die Strategie Klarheit zu verschaffen, die mit der Website verfolgt werden soll. Im Gegensatz zu einem Onlineshop ist die Strategie für eine Informations-Website zunächst nicht offensichtlich.

Strategische Ziele der Website

Die zentrale Frage vor jeder Website-Konzeption: Welche Strategie wird mit der Website verfolgt, was sind die Ziele? Erst wenn diese Frage beantwortet ist, kann man sich mit den Elementen zur Umsetzung auseinandersetzen.

Ein paar Beispiele für mögliche strategische Ziele, die mit einer Website verfolgt werden können:

  • Bereitstellung von Produkt-Information
  • Verteilung von Besuchern auf ein Händlernetz
  • Generierung von Anfragen
  • Produktkonfigurationen ermöglichen
  • Kundenbindung
  • Feedback, Bewertungen und Kundenstimmen sammeln
  • Contenterstellung gemeinsam mit dem User

Die Strategie für die Userinformation auf der Website

Auch für eine Informations-Website empfehlen wir eine Strategieentwicklung, um auch hier die Ziele klar zu definieren und zu verfolgen. Häufig sollen die bereitgestellten Informationen genutzt werden, um die User zu einer Interaktion zu bewegen, also eine Kontaktanfrage oder ein Telefonanruf.

Zu definieren in einer Strategie ist zum Beispiel die User-Ansprache, die Informationsarchitektur, der Aufbau der Inhaltsseiten und die barrierefreie Bereitstellung von Kontaktinformationen. Grundlage für die Informations-Architektur kann eine Keywordliste sein, die auch für die SEO-Strategie maßgeblich ist.

SEO Strategie – welches sind die Money-Keywords der Website

Für eine schlüssige SEO-Strategie ist das Finden und Strukturieren der wichtigsten Suchbegriffe (Keywords) eine gute Grundlage. Insbesondere nachdem der Content immer wichtiger wird und Google weniger die Backlinks und mehr den Inhalt für die Relevanz bewertet, kommt dem strukturierten Aufbau der Website eine zentrale Rolle zu. Anhand der Keywordliste mit den wichtigsten Suchbegriffen kann dann die Website strukturiert und eine schlüssige Informations-Architektur aufgebaut und im Rahmen der SEO-Strategie dann auch mit internen und externen Links gestärkt werden.

Mit welcher Strategie Website-Besucher generieren?

Die Strategie zur Besucher-Gewinnung bildet den Marketing-Mix ab – die Marketing-Kanäle über die Besucher gewonnen werden sollen. Dabei sind viele Ansätze denkbar:

  • Vom ersten Tag an sollen relevante und qualifizierte Besucher in ausreichender Zahl auf die Website kommen
  • Durch eine konsequent verfolgte SEO-Strategie mit langfristiger Planung kommen die Besucher vor allem über die organischen Suchergebnisse
  • Die Marke soll aufgebaut oder gestärkt werden

Auch kann bereits die Interaktion der User als zentrales Erfolgskriterium definiert und auch gemessen werden. Ein sauber aufgesetztes Webtracking erlaubt auch eine Zuordnung der Erfolge zu den Marketing-Kanälen.

Interaktion mit den Besuchern – die strategische Herausforderung

Die Wandlung der generierten Besucher zu Interessenten ist dabei die größte strategische Herausforderung. Welche Kontaktmöglichkeiten werden angeboten, wie und wo barrierefrei eingebunden, gibt es Download-Möglichkeiten, mit oder ohne erforderlicher Registrierung, werden einzelne Content-Elemente nur „Premium“ Usern angeboten usw. Zahlreiche Fragen gilt es innerhalb der Stratgieentwicklung für die Website final zu beantworten.

Tracking-Strategie für die Erfolgsmessung

Und nicht zuletzt ist die Erfolgsmessung ein wichtiger Bestandteil der strategischen Planung der Website. Eine detaillierte Trackingstrategie mit den zentralen und zu messenden Key-Metriken ermöglicht vom ersten Tag eine fundierte Erfolgsmessung und auch die Bewertung der möglichen Analyse-Werkzeuge. Denn erst wenn die Messpunkte definiert sind, kann das Tool entsprechend eingerichtet werden.

Name
Firma
Telefon
Email
Betreff